Innovative Intralogistik.
Zurück zur Website
Weißwurst-Palettierer

Innovative Intralogistik

Weißwurst-Palettierer für bayrischen Spezialitätenhersteller

Sehr geehrter Kunde und Interessent,

bei Fleischwerke E. Zimmermann GmbH & Co. KG im bayrischen Thannhausen sorgt eine vollautomatische Roboter-Palettieranlage von AUGENSTEIN dafür, dass die weltweit wachsende Nachfrage nach der Münchner Weißwurst bedient werden kann. Gerade zur Oktoberfestzeit sind die Wiesn-Leckereien der Renner für eine „zünft´ge Wiesn-Gaudi dahoam“. Wenn auch Sie Ihren Verpackungsprozess durch innovative Intralogistik-Lösungen deutlich beschleunigen und Ihre Mitarbeiter von schwerer körperlicher Handarbeit entlasten wollen, bietet AUGENSTEIN Ihnen hierfür die ideale Lösung. Wir freuen uns schon auf Ihre Anfrage!

Ihr AUGENSTEIN-Team

Themen in unserem Newsletter:


Weißwurst mit Brezel

Der bayrische Spezialitätenhersteller Zimmermann

Das im Jahre 1894 in Thannhausen (Bayern) gegründete Traditionsunternehmen produziert seit jeher auf technologisch höchstem Niveau Spezialitäten von außerordentlicher Güte und Qualität. Das machte Zimmermann 1906 zum „königlich-bayrischen Hoflieferanten“.
Bei der Weißwurst ist Zimmermann Marktführer und vertreibt diese in verschiedensten Verpackungsvarianten weltweit. Dadurch werden natürlich auch höchste Anforderungen an die entsprechenden Produktionsprozesse gestellt.


Roboter-Palettieranlage

Eine Roboter-Palettieranlage mit höchster Flexibilität

Die von Zimmermann an den Verpackungsprozess gestellten Anforderungen hinsichtlich Präzision, Durchsatz und Prozesssicherheit konnten von einer AUGENSTEIN Roboter-Palettieranlage in höchstem Maße erfüllt werden. Die Weißwurstdosen werden dabei nach dem Autoklaven vollautomatisch aus den Autoklavenwagen entladen, getrocknet, etikettiert und mittels Scharnierband-Kettenförderern zum Kartoneinpacker transportiert. Anschließend packt ein Roboter-Palettierer die befüllten Kartons vollautomatisch auf die von einem Leerpaletten-Abstapler zugeführten Europaletten.
Ein speziell entwickelter Multifunktions-Vakuumgreifer und die ausgeklügelte Roboter-Programmierung sind die Basis dafür, dass 48 in Form und Größe verschiedene Kombinationen von Packmustern verarbeitet werden können. Darüber hinaus besitzt die Anlage ein ausgereiftes Störmanagement, um z.B. bei verkanteten, umgefallenen oder beschädigten Dosen die richtigen Maßnahmen zu ergreifen. Ein Zwischenlagen-Einleger, eine Vollpaletten-Ausschleusung sowie die komplette Sicherheitstechnik vervollständigen dabei die Anlage.

» Weitere Informationen
Weißwurst-Herstellung

Zufriedenheit unseres Kunden Zimmermann

„Das Palettieren erfolgte bislang manuell und war zudem ergonomisch für die Mitarbeiter nicht mehr vertretbar. Deshalb haben wir uns dafür entschieden, den Prozess gemeinsam mit AUGENSTEIN zu automatisieren“, erklärt Christian Lauer, Bereichsleiter Technik bei den Fleischwerken E. Zimmermann. „Wir sind mit der AUGENSTEIN-Anlage absolut zufrieden. Unsere Ziele hinsichtlich Qualität und Zuverlässigkeit haben wir erreicht. Außerdem haben wir nun deutlich weniger Ausschuss durch Verbeulung oder Verformungen“, so Lauer weiter.